#1 Akkuverbrauch zu hoch? von ebi 14.07.2013 17:23

Bitte um eure Erfahrung
Ich war gestern das erste Mal mit meinem neuen Laser auf dem Wasser. Der Wind war mäßig. Im Boot war ein neuer aufgeladener 4erPack Eneloop
1900 mAh. Nach ca. 90 Minuten hatten die Akkus noch einen Restwert von 8%. Kann das sein?
Gruß Ebi

#2 RE: Akkuverbrauch zu hoch? von Horst GER 106 14.07.2013 18:56

avatar

Hallo Ebi,

ich habe die gleichen Akkus in einen Booten, allerdings als 5er Pack. Bei mir halten die Akkus deutlich länger, da segle ich den ganzen Nachmittag mit, nur bei Regatten tausche ich den Akku aus Sicherheitsgründen zur Halbzeit.
Da muss irgendwo etwas faul sein, aber was, das kann man schlecht mit einer Ferndiagnose feststellen.

#3 RE: Akkuverbrauch zu hoch? von Morgan 06.08.2019 11:23

mAh bedeutet im Grunde genommen den Strom, den Sie für eine Stunde aus der Batterie ziehen können. Wie lange die Batterie hält, hängt von der von Ihrem Schiff aufgenommenen Strommenge ab. Außerdem gibt es die Nennspannung C. Je nach Ihrer 1900-mah-Leistung bei 1,5 h sollte Ihr Schiff eine Stunde lang etwa 1,2 A benötigen.

#4 RE: Akkuverbrauch zu hoch? von Wilhelm GER 43 06.08.2019 13:48

avatar

Hallo Ebi,

wie hast du den Restwert ermittelt? Ich fahre Conrad, 5 Zellen 2300 mAh und lade nach dem Segeln die Akkupacks wieder auf. Mein Ladegerät zeigt dann an wieviel nachgeladen wurde.

Gruß
Wilhelm

#5 RE: Akkuverbrauch zu hoch? von Foxi 14.10.2019 17:17

avatar

Hi Ebi,
bei 4 Eneloop Akkus hast Du ja gerademal 4,8 Volt und dann auch nur 1800 mAh
Wenn Du dann die Segelwinde und Rudersevo laufend betätigst ist die Fahrzeit schon realistisch.
Ich benutze 5 Eneloop mit 2800 mAh da gibt es keine Probleme mit der Fahrzeit.
Gruß Wolle

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz